Netzqualität

Netzeffizienz setzt voraus, dass ein Netz oder eine Teillast entstört ist. Strom und Spannung müssen in den Vorschriften entsprechender Sinusqualität vorhanden sein, der cos ϕ in einem guten Verhältnis stehen. Dazu müssen EMV-Störungen bedämpft sein, ebenfalls Harmonische, Zwischenharmonische und Resonanzen.

Um Netze und Teillasten in einen solchen Zustand zu bringen sind spezielle Filter notwendig: EMV-Filter, Oberschwingungsfilter oder neuartige aktive, spannungsgeregelte ISUVOC Filter.

Der Einsatz dieser Filter sind die Voraussetzung für die Einhaltung der gültigen EN.