Die Geschichte unseres Unternehmens

1908 gründete der Ingenieur Max Fuss das Unternehmen in Berlin Pankow. Vier Jahre später wurde ein Reichspatent erteilt für einen elektromechanischen Spannungsregler, damals eine bahnbrechende Erfindung für den stabilen Betrieb von Generatoren zur Stromerzeugung. Dieses erfolgreiche Produkt war die Basis für die Entwicklung des noch jungen Unternehmens.

1937 zog die Max Fuss GmbH in ein neu gebautes Produktionsgebäude nach Berlin Hermsdorf. Mit der Erfindung des Transistors in den 60er Jahren verlegte sich das Unternehmen auf die Produktion von Spezialheizungen und Transformatoren.

1986 wurde für den Aufzugsbau der erste Funkentstörfilter entwickelt und in Serie gebaut. Mit der Einführung des CE-Zeichens und damit des Inkrafttretens des EMV-Gesetzes 1993 wurde der EMV-Bereich in der Ing. Max Fuss GmbH & Co KG immer weiter ausgebaut.

2009 schloss sich ein Entwicklungskreislauf; mit dem Erscheinen des ISUVOC 100+ Aktivfilters steht ein Filter zur Verfügung, das auch im Spannungsbereich regelt.

EMV, Netzqualität, Filter für Erneuerbare Energien und e-mobility sind heute die maßgeblichen Geschäftsfelder der Ing. Max Fuss GmbH & Co KG. Kundenorientierung, Flexibilität und innovative Produkte werden auch Sie überzeugen.